Vocal Improvisation

Vocal Improvisation

Workshops Vocal Improvisation

Singen aus dem Moment heraus - mehrstimmig und a cappella

 

Die Termine stehen unter der jeweiligen Kursbeschreibung

Tageskurs - Vocal Impro

Wie können wir mehrstimmig zusammen a cappella improvisieren? Dazu gehören Improvisations-Strukturen ebenso wie das genaue Hinhören um zu spüren was die Musik grade braucht. Musikalische skills genauso wie intuitive Improvisation. Eine Balance finden zwischen musikalischer Form und individuellem freien Ausdruck. In spielerischen Übungen wird unser Körper Schlüssel und Inspirationsquelle für unseren Gesang. Aus dem Moment heraus verbinden sich Melodien, Sounds und Rhythmen zu mehrstimmiger Musik, jedes Mal einzigartig und neu.

Der Kurs eignet sich für jeden, der an freier Stimm-Improvisation interessiert ist.
Keine Notenkenntnisse erforderlich.

So. 27.01.19, 10:30 - 17:30, Dasein e.V. , Karlstr. 56-58, München
Kursbeitrag: 90.- /  Frühbucher (bei Überweisung bis 6.1.): 75.-


Vocal Impro - Nachmittag

Ein Nachmittag mit stimmungsvollen Soundcollagen, groovigen Vocal-Bands, Stimm-Impro-Spielen und kraftvollen Circle Songs. Im gemeinsamen Singen aus dem Moment heraus lernen wir aufeinander zu hören, eigenen Impulsen zu folgen und andere in ihren musikalischen Ideen zu unterstützen. Der Genuss und die Freude am gemeinsamen Singen stehen hierbei im Vordergrund.
Der Kurs ist sowohl für Einsteiger als auch für Gesangs-Erfahrene geeignet

So. 18.11.18 , 14-18 Uhr, Dasein e.V., Karlstr. 56-58, München
Kursbeitrag: 50.-  /  Frühbucher (bei Überweisung bis 28.10.): 40.-

 

Vocal Impro & Vocal Percussion

zusammen mit Kees Kool (NL)

2 Tage eintauchen in die Welt der Vokal Improvisation:
Wir kreieren groovige Vocal-Bands, intuitive Chöre, wir vertonen Bilder und finden uns in gemeinsamen Circle Songs. Kees Kool und Rahel Comtesse stellen einige neue Vokal-Impro Spiele vor und Kees wird Tipps und Tricks zur Vocal Percussion geben.Zum Abschluss wird es am Sonntag Nachmittag ein internes Seminar-Konzert mit den Teilnehmern und Lehrern geben, in dem das Gelernte gleich umgesetzt werden kann. Die Teilnahme ist freiwillig.

Der Kurs ist sowohl für Anfänger als auch Gesangserfahrene geeignet.

Sa.1. und  So.2.12.18, je 10:30-17:30, Studio Lachdach, Hermann-Ling-Str. 2 (Nähe Hbf), München
Kursbeitrag: 185.- / Frühbucher (bei Überweisung bis 10.11.) und Studenten: 155.-

 

Fortbildung:  Themen-Specials

Die Workshops sind als Serie gedacht, können aber auch einzeln gebucht werden.
Teilnehmer für die Themen-Specials sollten mit den Grundlagen der Vokal Improvisation vertraut sein.

"Volkslied, Funk & Co"

Wir tauchen in verschiedene Musik Stile ein und erforschen die jeweils typischen musikalischen Grundlagen. Wir singen und improvisieren in unterschiedlichen Musik Genres, kreieren Vocal Bands im jeweiligen Stil und erweitern so unser gesangliches Improvisations-Repertoire.

Workshop A –  So.31.3.19, 14-19:00, Dasein e.V., Karlsstr. 54-56, München

"Solo & Support"

In diesem Workshop geht es um improvisierte Solos und wie wir diese im Ensemble a cappella unterstützen können. Was macht ein Solo interessant? Wie kann ich mich inspirieren lassen? Wie kann ich ganz individuell singen und mich trotzdem auf eine musikalische Struktur beziehen?  Wie kann das Ensemble den Solisten zum Strahlen bringen? 
Dieser Kurs vermittelt praktische Tipps und Übungen zur Sologestaltung und vokalen „Bandbegleitung“. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Inspirationsquellen, Ausdruck, Klangfarben, Melodieführung, Phantasiesprache und realer Sprache. Durch viel praktisches Ausprobieren bauen wir unnötige Hemmungen ab und schaffen Vertrauen in den individuellen Ausdruck eingebettet in den Gesamtklang der Musik.

Workshop B –  So.12.5.19, 14-19:00, Dasein e.V., Karlstr. 54-56, München


"Präsenz - Bewegung - Staging"

Wie können wir unseren Körper aktiver in unser Singen einbinden/einbringen?  Wie präsent bin ich in meinem Körper beim Singen? Wie können wir den Raum in Vokalen Performances bewusst nutzen? Welches Potential liegt im körperlichen Zusammenspiel mit meinen Mitsängern? 
In verschiedenen Formaten und Spielen erforschen wir in diesem Kurs Alternativen zum rein statischen Chor- bzw Ensemble-Singen, was uns zu einem dynamischeren Staging führt.

Workshop C –  So.14.7.19, 14-19:00, Kindermuseum im Hbf, München


Die Workshops sind als Serie gedacht, können aber auch einzeln gebucht werden.

Teilnehmer für die Themen-Specials sollten mit den Grundlagen der Vokal Improvisation vertraut sein.

Kursbeiträge: 1 Workshop: 70.- /  2 Workshops: 120.- (statt 140.-) /  3 Workshops: 170.-  (statt 210.-)

 

Body Music Circle

zusammen mit Clemens Künneth
Ein Body Music Circle besteht aus spontan kreierten Melodie-Patterns, BodyPercussion-Grooves, Beatbox-Loops oder Gesangssoli. Nach einem Impro-Warm Up schaffen die beiden Spielleiter Strukturen für die gemeinsame Improvisation. Sie geben musikalische Impulse in den Circle, bringen rhythmische und melodiöse Ideen ein und lenken die Gruppe mittels Handzeichen. Spielerisch entwickelt sich die Musikalität der Gruppe und die Teilnehmer/innen gewinnen Inspiration für eigene musikalischen Beiträge. Auf diese Weise entsteht aus jedem Body Music Circle ein einzigartiges, unwiederholbares, musikalisches Erlebnis!

Der Circle ist sowohl für Einsteiger als auch für Gesangs-Erfahrene geeignet.

Sa. 19.1.19, 17-20:00, Atelierhaus, Baumstraße 8b, Atelierraum (1.OG), München  
weitere Termine:
So.3.2.19 / 16.3.19 / 6.4.19, 17-20:00, (16.3. in der Hesseloherstr. 9, München-Schwabing)

Beitrag: 25.-  (Richtwert)    Bitte anmelden! 



Vocal Impro meets Bodypercussion

zusammen mit Clemens Künneth
improvisierte a cappella Musik und handgemachte Bodygrooves
Der Kurs gibt Einblick in die Vocal Improvisation und Body Percussion und bietet in einfachen Strukturen den Raum, beide Bereiche musikalisch zu verbinden. Im Zusammenspiel von Stimme und Bodysounds entstehen neue Klangmuster, Grooves und eine Menge unvorhersehbarer Musik.

Rahel Comtesse vermittelt in spielerischen Übungen Grundtools der Vocal Improvisation. Wir trainieren musikalische skills, (Harmonisieren, Klangsilben, Improvisieren mit patterns), erforschen neue Ausdrucksmöglichkeiten unserer Stimme und üben uns im Lauschen aufeinander.
Clemens Künneth führt uns in die Welt von Groove und Bodypercussion. Wir arbeiten an Präsenz und Durchlässigkeit, um den Rhythmus im Körper zu spüren. Wir lernen verschiedene Bodysound-Techniken und rhythmische Muster kennen und wenden das Gelernte improvisatorisch an.  

Erfahrungen in einem der beiden Bereiche sind für diesen Workshop von Vorteil. Aber auch Offenheit, Neugier und Freude am gemeinsamen Spiel sind gute Voraussetzungen für eine Teilnahme.

Derzeit keine Termine 

 

 

Schnupperstunde Vokal Improvisation

 

Do.14.3.19, 19:30-21:30, Leonrodstr. 19, München-Neuhausen

Beitrag: 20.-    Bitte vorher anmelden!

 

Fortlaufender Abendkurs: Vokal Improvisation (mixed levels)

Wie können wir mehrstimmig zusammen a cappella improvisieren? Der Kurs vermittelt den Zugang zu intuitiver Stimm-Improvisation ebenso wieStrukturen für´s gemeinsame spontane Singen. Wir trainieren grundlegende musikalische Skills wie Rhythmus, Melodien, Harmonien und Pattern. In der Balance zwischen musikalischer Form und individuellem freien Ausdruck entstehen aus dem Moment heraus mehrstimmige Musikstücke, die jedes Mal einzigartig und neu sind.

 

im Moment gibt es keinen fortlaufenden Kurs 

 

 

 

Einzel-/ Gruppen-Coaching

auf Anfrage, individuelle Terminvereinbarung

Sommer-Impro-Intensive: Musicality in Impro-Performance

Workshop zusammen mit Peter Krempelsetzer 

30h körperbasierte Improvisation mit Bewegung, Stimme und Sprache,
inclusive täglich etwa 1,5 h Vocal Improvisation.
Improvisationstraining und Urlaub verbinden!

Musikalität findet sich in ganz verschiedenen Aspekten einer Performance.
Wir beschäftigen uns mit Timing in Bewegung und Sprache und visueller Komposition im Raum.
Wir erforschen die Stimme nach verschiedenen Klangqualitäten für eine größere Vielfalt im stimmlichen Ausdruck und geben einen Einblick, wie sich gesangliche Elemente in eine Performance integrieren lassen.
Basis für das Training wird die Arbeit mit dem Körper sein: Improvisationsübungen zu Imagination, körperlichem und emotionalem Ausdruck. Eine Entdeckungsreise in die Kreativität mit Bewegung, Stimme und mit Worten. Aufmerksamkeit, Zuhören und eine bejahende Haltung sind essentiell für das Spiel, alleine und miteinander. Konstruktives, positives Feedback fördert die Spielfreude, 
das genussvolle Ausprobieren und ermutigt dazu, beim Improvisieren Neues zu entdecken.

27.7.- 2.8.19, 10:30-16:30 (incl 1h Mittagspause), München
am letzten Abend: Abschluss-Performance

 



 

Gesangsimprovisation wie sie Rahel Comtesse vermittelt ist geprägt durch verschiedene Einflüsse. Sehr verbunden fühlt sie sich ihrer langjährigen Lehrerin Rhiannon (seit 1998), www.rhiannonmusic.com - bei der sie unter anderem ein 1-jähriges internationales Vocal Impro Intensiv-Training absolvierte.

Inhalte der Kurse von Rahel sind Circle Songs im Stil von Bobby Mc Ferrin, freie Stimm-Improvisation, Soundcollagen, Stimmspiele, call & response, Vocal Orchestra, musikalische skills wie Hörtraining, Harmonisieren, Interlocking, mouth percussion.

Ebenso fließt ihre langjährige Praxis-Erfahrung in Impovisationstheater und Tanzperformance in die Seminare mit ein. So wird auch immer wieder der Körper in spielerischen Übungen als Inspirationsquelle für die Vocalimprovisation genutzt.

Im Ensemble mit der Stimme improvisieren heißt für Rahel Comtesse erst mal Lauschen.Lauschen auf das was in der Luft liegt, auf das was sich innerlich bewegt und auf das was bereits gesungen wird und vervollständigt werden möchte oder es bereits ist.


Präsentations-Seminare

Lehrer-Fortbildung

Anmeldung über BR – Bildungsprojekte http://www.fortbildung.schule.bayern.de

Nächste Termine:  Mi. 16.1.19,  9:30-16:30